BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Danksagung und Appell des Präsidenten

10. 09. 2020

Der Landesfußballverband hofft auch in den kommenden Wochen und Monaten auf viele Spiele und Tore - wie hier im Eröffnungsspiel der Herren-Verbandsliga zwischen Schönberg und Malchow - im Amateurfußball. Die Umsetzung der Regelungen rund um die Eindämmung der Coronapandemie ist dafür die Basis. [Foto: Ulf Lange]

 

Joachim Masuch, seit 1999 Präsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV), richtet in Zusammenhang mit den zurückliegenden und bevorstehenden Ereignissen einen Dank und einen Appell an die rund 470 Fußballvereine in MV.

Sehr geehrte Fußballfreundinnen und Fußballfreunde,

nach einer langen und begründeten Zwangspause konnten in den vergangenen Wochen wieder Freundschaftsspiele und auch die ersten Pflichtspiele der Saison 2020/2021 auf den Fußballplätzen in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Diese Entwicklung ist erfreulich und wir hoffen, dass wir auch weiterhin in den Genuss des zuvor für lange Zeit vermissten Amateurfußballs in unserem schönen Bundesland kommen werden.

Die Vereine sehen sich in der Abwicklung von Sportveranstaltungen hinsichtlich der bestehenden Verordnungen der MV-Landesregierung im Zuge der Coronapandemie mit einer Menge Aufgaben und zusätzlichen Auflagen konfrontiert. Dass diese – vornehmlich durch ein hohes ehrenamtliches Engagement – jeden Spieltag bewältigt und umgesetzt werden, ist eine großartige Leistung und kann eigentlich nicht genügend gewürdigt werden. Sie alle können stolz auf sich und alle Mitstreiter*innen sein.

Gegenseitige Unterstützung ist Basis für Aufrechterhaltung des Spielbetriebs

Allerdings möchten wir noch einmal deutlich die Wichtigkeit der gegenseitigen Unterstützung hervorheben. Und so bitten wir an dieser Stelle darum, die gültigen Regelungen und Vorschriften nicht nur als Heimverein, sondern auch als Gastverein konsequent umzusetzen. ... Bitte bedenken Sie: Die jeweiligen Heimvereine stehen als Veranstalter in der Pflicht gegenüber den zuständigen Behörden. ...

Es wäre aus unserer Sicht fatal, wenn korrekt handelnde Vereine aufgrund des (Fehl-) Verhaltens anderer Beteiligter bzw. des mangelnden Bewusstseins um die Situation eine Strafe befürchten müssen. ... Daher möchten wir nochmals an die Solidarität und gemeinsame Verantwortung füreinander und in der Sache appellieren – frei nach dem LFV-Leitspruch: 'Unser Land. Unser Fußball. Gemeinsam machen wir das Spiel.'

Wir danken Ihnen nochmals für Ihr Engagement in einer für alle neuen und schwierigen Situation und wünschen Ihnen weiterhin viel Schaffenskraft für die bevorstehenden Fußballereignisse.

Mit sportlichen Grüßen

Joachim Masuch (Präsident)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Danksagung und Appell des Präsidenten