BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Erfolgreiches Wochenende für die Fußballmädchen E/D der Kreisauswahl SN-NWM

02. 10. 2020

Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Frauenfußball in Deutschland“  und unter dem Motto „NICHT OHNE MEINE MÄDCHEN“, veranstaltete der LFV M-V ein Aktionswochenende des Frauen-und Mädchenfußballs. Am Samstag waren die E-Mädchen und am Sonntag die D-Mädchen der KAW     des KFV SN-NWM bei den Turnieren um den AOK-Cup vertreten. Bei den E-Mädchen waren die Vorzeichen am Samstag alles andere als positiv. Durch Krankheit, Verletzung und Einsatzverpflichtungen in ihren Heimatvereinen war die Spielfähigkeit als Mannschaft in Frage gestellt. Doch kurzfristige Hilfe und Unterstützung vom Verein FC Seenland Warin, machte den Start einer eigenständigen Mannschaft möglich. Doch Germaid und Laura vom FC Anker Wismar, Liv vom Mecklenburger SV sowie Haylie und Frederike vom FC Seenland Warin, hatten einen starken Auftritt. Im Spielsystem 3 gg 3 auf Minispielfeldern auf 4 Toren ohne Torwart waren die Mädels sofort auf Höhe der Ereignisse. Ziel aller 10 Mannschaften war am Ende des Turnieres von fünf Spielfeldern auf Spielfeld 1 anzukommen und auch dort noch erfolgreich zu sein. Unsere KAW-Mädchen starteten auf Spielfeld 3, gewannen ihr Spiel und rückten auf Spielfeld 2 vor- gewannen und rückten auf Spielfeld 1. Dort warteten die Mädchen vom Lübzer SV, die uns überlegen waren. Also wieder auf Spielfeld 2  - gewonnen wieder auf Spielfeld 1- verloren und dieses wiederholte sich noch einmal. Vor Turnierende wieder auf Spielfeld 1 angekommen hatten die Mädels eine gute Anfangsphase. Trotz einer 3:0 Führung setzte sich am Ende doch der Lübzer SV durch und gewann dieses Turnier  verdient. Die Mädels unseres KFV haben ein gutes Turnier gespielt und sich mit Platz 2 selbst belohnt. Danke an die Mädels, Eltern und Vereine!!!

Trainer Heinz Baade

 

Am Sonntag war dann das Leichtathletikstadion in Rostock  Austragungsort der 1. Landesspielrunde um den AOK-Cup der D-Juniorinnen auf Halbfeld. Vier Vereinsmannschaften und zwei KAW-Mannschaften wollten sich im 1.Turnier eine gute Ausgangsposition für die nächsten zwei  Turniere schaffen. Aus unserem KFV waren mit dem FSV 02 Schwerin und der KAW zwei Mannschaften im Teilnehmerfeld. Man merkte, dass die 11 u. 12 jährigen Mädchen schon etwas länger den Fußballsport betreiben. Dementsprechend war dann auch das Niveau mit „GUT“ einzuschätzen. Trotz spannender Begegnungen in den Spielzeiten von 12 Min. fielen in den 15 Begegnungen insgesamt nur 13 Tore. In 8 Partien konnte eine Mannschaft mit knappem Ergebnis den Platz als Sieger verlassen. Sieben Mal gab es ein Unentschieden von 0 : 0. Unsere Kreisauswahl beendete das Turnier mit zwei Siegen und drei Unentschieden. Im letzten Spiel gegen den Lübzer SV hielt Leni einen 9m, so blieb die Mannschaft im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor. Am Ende teilten sich der 1. FC Neubrandenburg und unsere KAW mit jeweils 9 Punkten und +4 Tore den 1. Platz.  Auf Platz 3 – Lübzer SV mit 7 Pkt.; Platz 4 – KAW Nordvorpommern-Rügen mit 5 Pkt.; Platz 5 – Rostocker FC mit 5 Pkt.; Platz 6 – FSV 02 Schwerin mit 2 Pkt. In der KAW SN-NWM kamen zum Einsatz: Leni – ESV Schwerin, Marie und Elena - FC Schönberg 95, Dorothea und Emma – Mecklenburger SV, Sabrina – SF Schwerin, Klara – FSV Testorf Upahl , Anni – FSV Kühlungsborn, Fabienne – Klützer SV und Helene vom FC Anker Wismar. „GLÜCKWUNSCH“!!!   Auch hier ein Dankeschön an die Mädels, Eltern und Vereine!!!

Trainer Heinz Baade

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erfolgreiches Wochenende für die Fußballmädchen E/D der Kreisauswahl SN-NWM