BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Pokalendspiel der Herren 2021/2022  +++     
     +++  Walking Football - Fußball im Gehen  +++     
     +++  Ausschreibung DFB-Junior Referee  +++     
     +++  Neuer Geschäftsstellenleiter  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Durchführung der nachträglichen Ehrenamtsveranstaltung 2020 des KFV SN-NWM am 22.04.2022

25. 04. 2022

Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg e.V. ehrt verdienstvolle Funktionäre


„KFV-Ehrenamtspreis“ erlebt nach Beginn der Pandemie sein Comeback.
Am 22. April 2022 war es wieder so weit. Nach zweijähriger Corona-Pause war es dem Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg endlich wieder möglich den Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler seiner Mitgliedsvereine ihre wohlverdiente Aufmerksamkeit entgegenzubringen. Beim Eintrudeln der Gäste waren die Freude und das Lächeln sehr groß. Besonderer Dank gilt unseren Ehrengästen Thomas Grote (Kreistagspräsident NWM), Tino Schomann (Landrat NWM), Detlef Müller (Landesfußballverband M-V) und Maik Dittberner (KreisSportBund NWM), welche mit ihren Festreden für einen angemessenen Auftakt der Veranstaltung sorgten.


Sie alle sind die „guten Seelen“, die mit ihrem Tun und ihrer Art viel fürs Zusammengehörigkeitsgefühl und Image eines Vereins beitragen:
Die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler im Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg (KFV SN-NWM).


Ohne das Ehrenamt würde das öffentliche Leben nicht funktionieren! Rund 31 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland in Sportvereinen, sozialen Einrichtungen oder bei spontanen Hilfsaktionen und sind damit maßgeblich an dem Fortschritt in unserer Gesellschaft beteiligt. Sie alle gehören zur großen Fußballfamilie: der Platzwart, der Trainer, der Schiedsrichter, der Stadionsprecher, der Zeugwart, der Kassierer und viele weitere fleißige Helferinnen und Helfer, die mit zu einem geordneten Ablauf des Spielbetriebes und vor allem bunten Vereinsleben beitragen. Diese „guten Seelen“ haben dabei einen (ge)wichtigen Anteil am Gemeinwohl. Grund genug unseren Ehrenamtlern einmal mehr ein großes Dankeschön auszurichten! So waren 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus diversen Vereinen samt Partner bzw. Partnerin der Einladung des KFV nach Schwerin (Stadion FC Mecklenburg Schwerin, Sportpark Lankow) gefolgt.


Nach den Beiträgen unserer Gastredner wurden mit dem „KFV-Ehrenamtspreis“ folgende verdienstvolle Sportfreunde ausgezeichnet:
Reinhard Henning, FC Mecklenburg Schwerin e.V.
Heinz-Dieter Müller, PSV Wismar e.V.
Heinz Baade, FC Anker Wismar e.V.
Andree Kopitzke, VfL Blau-Weiß Neukloster e.V.
Diana Fischer, FC Seenland Warin e.V.
René Kagel, SV Dalberg e.V.


Außerdem wurden im Rahmen dieser Veranstaltung zwei weitere Sportfreunde für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement gewürdigt:
Wilfried Eschen, Verdienstnadel Nordostdeutscher Fußballverband, SV Schiffahrt Hafen Wismar 61 e.V.
Matthias Hacker, Aktion „Danke Schiri“, TSV Turbine Schwerin e.V.

 

Den Abschluss der Auszeichnungen erfuhr unser Geschäftsstellenleiter, Bernd Riemann, welcher sich ab 01.05.2022 im wohlverdienten Ruhestand befinden wird. Er wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Fußball mit der Ehrennadel „Silber“ des Landessportbund M-V ausgezeichnet und erhielt vom Vorstand des KFV SN-NWM zum Abschied ein individualisiertes Trikot sowie ein Ticket für 2 Business-Seats für ein Heimspiel seines Herzensvereins (F.C. Hansa Rostock) in der Saison 2022/23.


Allen Sportfreundinnen und Sportfreunden gebühren Respekt und höchste Anerkennung für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz. Der feierliche Anlass klang bei angenehmen Gesprächen in gemütlicher Runde, leckerem Essen und lockerer Atmosphäre aus. Das Feedback war durchweg positiv, wodurch Johan Holst (1. Stellv. Vorsitzender und Ehrenamtsbeauftragter, KFV SN-NWM) folgendes Resümee ziehen konnte:


„2019 fand diese Veranstaltung letztmalig in Neukloster statt. In den vergangenen zwei Jahren ist uns dies pandemiebedingt leider nicht mehr gelungen. Wir waren zu keinem Zeitpunkt daran interessiert diese Veranstaltung online durchzuführen, da wir diese Art und Weise als nicht würdig genug empfunden haben. Beim „KFV-Ehrenamtspreis“ geht es ja darum Wertschätzung, Anerkennung, Dank und Motivation zu übermitteln, was online nicht so gut transportierbar ist, wie live. Nun haben wir es geschafft die Veranstaltung aus 2020 nachzuholen, wofür wir einfach nur dankbar und sehr froh sind. Vielleicht schaffen wir es in diesem Jahr auch noch die Auszeichnungen für 2021 und 2022 in einem Abend zusammenzuführen – das ist uns wichtig! Das Ehrenamt ist das Fundament und Rückgrat unserer Gesellschaft, welches wir als Kreisfußballverband aufgrund unserer Nähe zu unseren Mitgliedsvereinen ganz besonders sehen, hören und stärken. Die Gewinnung, Bindung, Qualifizierung und Verabschiedung stellen die 4 zentralen Säulen unserer Ehrenamtskultur dar. Und zu jedem Zeitpunkt stehen Wertschätzung und Anerkennung an erster Stelle, was wir u.a. mit dem „KFV-Ehrenamtspreis“ zum Ausdruck bringen wollen. Allen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern gilt unser Dank.“

 

Bild zur Meldung: Gruppenfoto aller Ausgezeichneten