Link verschicken   Drucken
 

Mädchenfußball

Hallenlandesmeisterschaft Futsal:  Bronze für die Fußball KAW-E-Mädchen unseres KFV SN-NWM

Mit dem 3. Platz für die E-Mädchen ist die Medaillensammlung für die KAW Mannschaften des KFV SN-NWM komplett. Nach Gold und Silber für die F- und D-Mädchen nun Bronze für die E-Mädchen. In Bützow spielten acht Mannschaften in zwei Staffeln um den Landesmeistertitel. In unserer KAW waren die Vorzeichen durch vielerlei Umstände nicht gerade optimal. Trainer H. Baade, hatte erhebliche Mühe, einen spielfähigen Kader auf das Parkett zu schicken. So waren drei Neulinge und zwei F-Mädchen dabei, so dass wenigstens eine Wechselspielerin zur Verfügung stand. Die eingesetzten Mädchen zeigten sich jedoch von ihrer besten Seite. Durch ein 0:0 Unentschieden gegen den TSV Bützow, einem 3:0 Sieg gegen den FSV 02 SN stand der Einzug ins Halbfinale schon frühzeitig fest. Da spielte die 0:2 Niederlage gegen den Lübzer SV, keine Rolle mehr.

 

Im Halbfinale gegen den Staffelersten der Staffel 1, Rostocker FC, starteten die Mädels optimal. Schnell gingen sie mit 2:0 in Führung. Doch die Rostockerinnen drehten das Spiel und erzielten den Ausgleich. Obwohl im  6m Schießen unsere Torhüterin zweimal parieren konnte, zogen unsere Mädels dann knapp den Kürzeren und verpassten somit das Finale. Im Spiel um Platz 3 und 4 mit einem klaren 4:0 Erfolg gegen den 1. FC Neubrandenburg,  dann doch ein verdienter Bronze-Podestplatz.  Helene Duwe wurde in die Turnierauswahl berufen. Im Finale setzten sich die Mädchen vom Lübzer SV mit einem Sieg gegen den Rostocker FC durch.

 

Danke an die Mädels, Eltern, Vereine/Trainer für die Unterstützung. In der E-Kreisauswahl kamen zum Einsatz,  hrvl:  Trainer Heinz Baade,(KFV SN-NWM);  Elena Kostic (FC Schönberg 05); Helene Duwe (FC Anker Wismar);  Anna Mariuta Schukat (PSV Wismar); Isabell Peter (FSV Kühlungsborn);  vrvl:  Marie Dattke (FC Schönberg 05); Lia Mörke (Mallentiner SV);  Dorothea Bunke (Mecklenburger SV)